, Villiger Sibylle

Jassturnier

Wer hat die besten Karten in der Hand? Wer die besseren Mitspieler? Die dritte Ausgabe des Jassturniers fand am 30. August in Horw statt.

Bei strömendem Regen trafen sich 16 Jasswillige im Gemeinschaftsraum in der Stirnrüti in Horw zu Spiel und Grill.

Vor dem Mittag wurde in zwei Spielen in zugelosten und immer wieder wechselnden Paarungen um jeden Punkt gekämpft. Zwischendurch wurde es beängstigend still, so konzentriert waren alle. Bis man dann plötzlich wieder erlösende Jubelrufe hörte, wenn der Match des Gegners abgewendet werden konnte.

Zur Stärkung gab es ein Salatbuffet und jede und jeder konnte sein Grillgut selbst grillieren.

Nach dem Zmittag und einigen Runden beim Töggelen ging es Schlag auf Schlag, bzw. Stich für Stich weiter. Zwischendurch konnten sich alle mit Kafi, Tee und Dessert eindecken.

Nach insgesamt fünf Spielrunden wurden die Punkte von jedem aus jeder Runde zusammengezählt. Die Schlussresultate lagen teils sehr nahe beieinander. So hatte der Gewinner nur einen Punkt mehr als die Zweitplatzierte.

Das Schlusspodium:

1. Platz: Rolf Lachappelle

2. Platz: Sibylle Villiger

3. Platz: Moritz Bürgi

Glückwunsch an unseren neuen Jasskönig Rolf! 

Ganz herzlichen Dank an den edlen Spender, der die Raummiete unkompliziert und kurzerhand übernommen hat und allen Helferinnen und Helfer für diesen gelungenen Anlass! 

Wir freuen uns auf die 4. Ausgabe im 2021!